in der regionalen Hauptstadt Gastgeber der Tag der Gesundheit von Patienten mit der Diagnose "Diabetes".Die Veranstaltung "Jeden Tag - das ist Ihr Tag!" Moskau-Experten statt ein Schulungsseminar zum Thema "Schule für Patienten mit Diabetes."Es wurde von rund 300 Personen besucht.

Diabetiker wird gesagt, wie man mit der Krankheit, wie man lernen, es und welche Art von Leben ist es notwendig, zu pflegen ist unter Kontrolle zu leben.Einem Kardiologen, Chirurgen, Endokrinologen und Therapeuten - Interessierte können mit den Ärzten beraten.Am Ende wurde jeder Patient Richtung, um in einem der Stadt "Schule" zu studieren.Organisierte Veranstaltung ein internationales Pharmaunternehmen, "Sanofi-aventis".

- Die wichtigste Schlussfolgerung aus dieser Veranstaltung gezogen werden - die Patienten müssen Ausbildung an der "School of Diabetes" abzuschließen - sagt Vera Nevzorov MD, Professor Wladiwostok State Medical University.- In unserer Stadt ist es möglich.Es ist wichtig, um am Unterricht teilnehmen u

nd erhalten Anweisungen, wie man essen, was für ein Leben zu führen, wie man den Hämoglobingehalt, welche Medikamente Sie nehmen müssen kontrollieren.Sie können nicht zulassen, dass die Krankheit ihren Lauf.


- Ich glaube, dass diese Lehren sollten auf gesunde Menschen, die Risikofaktoren ausgerichtet sein - sagt Alla Morozova, Chef Endokrinologe der regionalen Gesundheitsbehörde, der Leiter der Verlauf der Endokrinologie und Diabetologie der VŠMU.- Es sollte geprüft werden, gesund zu machen, weil die zweite Art von Diabetes in einem latenten Zustand kann für 10-15 Jahre existieren.Wo die Schulungen, die Zahl der Patienten steigt um 3-5 mal.Nicht, weil sie plötzlich krank wurde, sondern weil sie herausgefunden haben.Wir brauchen das, um gesund zu pflegen, dass wir noch nicht haben.Und die Behandlung von Patienten - der Fall von Ärzten, alltägliche harte Arbeit.
Übrigens ist die Anzahl der Diabetiker in dem Seegebiet, sowie in der ganzen Welt, wächst.Dies liegt an vielen Faktoren ab: unterernährt, nervös, ein wenig Bewegung.Obwohl Fortschritte in der Medizin führen im allgemeinen dazu, dass eine wachsende Zahl von Krankheiten.Diese frühe Diabetikern konnte keine Kinder haben, aber jetzt oft länger als diejenigen, die nicht anfällig für die Krankheit sind sie leben.

Ich hoffe, dass diejenigen, die die Lehrveranstaltung, zu realisieren, dass eines Tages alle von Ihnen nicht zu meistern.Die Patienten müssen methodisch arbeiten und in Wladiwostok gibt es alle Bedingungen.Unsere Experten nicht nur Endokrinologen - alle wurden in Moskau geschult, bei der Bundes Endokrinologie Zentrum sind zertifiziert, und sie arbeiten auf allen bestehenden Programme auf dem neuesten Stand mit den neuesten Produkten.

- Wir haben nicht nur ermutigen Patienten, wir immer noch ihre Verwandten nennen - sagt Galina Endokrinologen Primak, Leiter der Gebietszentrum der staatlichen Register von Patienten mit Diabetes mellitus.- Weil die Menschen sehr hart arbeiten, sie wollen nicht, um wieder aufzubauen.So Diabetes in der Schule können jeden Patienten oder seinen Verwandten einschreiben.Optional auch zum Arzt zu gehen, die Sie gerade anrufen.Sie wählen eine geeignete Gruppe - je nach der Art von Diabetes, Länge der Krankheit, Ihren Zeitplan, der gewünschten Intensität des Trainings.In jeder Gruppe von 10 Personen, mit ihnen arbeiten 4 professionell.Dh 4 Stunden pro Monat -

auf Patientenaufklärung wird 8 Stunden auf 2 Stunden pro Woche gegeben.Und das zu Recht, denn der Arzt gibt dem Patienten ein Hausaufgaben, lernen, ihr Wissen in der Praxis anzuwenden.Zum Beispiel, in der ersten Sitzung, werden wir über das, was Diabetes, was es bewirkt, wie man Selbstkontrolle sein, zu sprechen.Am nächsten Tag haben alle Patienten zu kommen und uns sagen, über ihre Leistung: Taillenumfang, Körpergewicht, verteilt sie Tagebücher der Selbstkontrolle.Und wir schauen, ob sie innerhalb einer Woche nach Ihnen - ob gemessenen Blutzuckerwerte, wie sie es taten, richtig.Die zweite Lektion erfahren wir über Ernährung Kalorien, Getreide Einheit.Kurse vor Hypoglykämie, entfährt es, dass es notwendig ist, um sich zu haben, das Haus zu verlassen, wenn Sie Insulin zu stechen oder Antidiabetika erhalten.In der nächsten Lektion, überprüfen wir, ob sie sind.

Nach der Schule erhält der Patient ein Zertifikat, das er wirklich besuchte Kurse.Wenn nicht, alle Lehren besuchte er, wird es angezeigt.Verpasste Klassen, so kann er zu machen.Es gibt Patienten, die den Kurs besucht, aber nicht verstand.Dann schreibt der Arzt, dass die Menschen zu besuchen, aber wir empfehlen Umschulung.Wir sind wichtig, um den Patienten wusste, wie man mit dieser Krankheit leben.

Aber wenn die Menschen gelernt, nicht nur einmal, bedeutet nicht, dass es notwendig ist, zu stoppen.Wir haben Ärzte auf monatlicher Basis zu verbessern ihre Fähigkeiten, neue Technologien ständig erscheinen.So können die Leute müssen umgeschult werden und einen Arzt aufsuchen.

Um einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte den "Endokrinologie Beratungs- und Schulungszentrum" auf der Straße 2. Circuit, 12 (Haltestelle "Nekrasovskaya"), Telefon 73-44-24.

Hilfe "in der»

Heute in der Region Primorje gibt es 37.000 Menschen mit Diabetes.Eine weitere 1.700 Menschen haben gestörte Glukosetoleranz diagnostiziert.Diese Randbedingung, wenn die Situation kann sowohl zu stabilisieren und zu verschlechtern, was das Auftreten von Krankheiten.Damit dies geschehen sein, Meer Ärzte verwenden neue Technologien, die die Entwicklung von Diabetes zu verhindern.

Quelle: vladnews.ru

Schlagwörter: Hämoglobin, Diabetes, Diabetiker, School of Diabetes, Endokrinologie